Marcel Tondorf Marcel Tondorf
Diplom-Physiker

Fröbelstr. 3
D-51674 Wiehl


Telefon:   +49 (2262) 75 19 3 19
Mobil:   +49 (176) 62 78 04 74
Fax:   +49 (2262) 75 19 3 18
E-Mail:   info{ät}vornamenachname.de
    Bitte meinen Namen ohne Leerzeichen einsetzen


Marcel Tondorf wurde 1986 in Titisee-Neustadt geboren. Er studierte von Oktober 2004 bis November 2012 Physik auf Diplom an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Seine Diplomarbeit hat Herr Tondorf am Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme von Mai 2011 bis November 2012 angefertigt. Thema waren dabei die Entwicklung eines Inline-Verfahrens zur optischen Kontrolle der Qualität von Oberflächentexturen und Anti-Reflex-Beschichtungen in der Solarzellenfertigung. Nach sehr gutem Abschluss seiner Diplomarbeit führte Herr Tondorf bis zum Juni 2013 seine Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer ISE fort.

Im November 2013 wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Professur für Aufbau- und Verbindungstechnik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Dort beschäftigte er sich zunächst als Projektleiter des AiF-Projektes "Self-Assembly" mit Prozessen für die präzise Montage von Mikrosystemen durch Selbstjustierung. Außerdem übernahm er die Betreuung zweier Masterstudenten bei deren Abschlussarbeit.

Nach erfolgreichem Projektabschluss übernahm er die Projektleitung des Vorhabens "HoloSkopHT". Hierbei ging es um die Entwicklung einer Single-Shot-3D Messmethode unter Verwendung von Mehrwellenlängen-Holographie in Kombination mit Video-Endoskopie. Auch dieses Projekt konnte erfolgreich zum Abschluss gebracht werden.

Von Juli 2015 bis September 2016 arbeitete Herr Tondorf beim Sensorik-Hersteller B+B Thermo Technik GmbH in Donaueschingen als Innovationsmanager. Hierbei beschäftigte er sich primär mit der drahtlosen Übertragung von Sensor-Signalen. Dabei stand das Projektmanagement im Vordergrund. Zu seinen Aufgabengebieten zählten ebenso die Entwicklung der Hard- und Software, die Zulassung und anschließende Vermarktung der neuen Produkte. Nach 12 Monaten erhielt das erste Produkt die Zulassung.

Von Oktober 2016 bis Oktober 2020 arbeitete Herr Tondorf als Leiter Projektmanagement bei der Wagner Reinhardt-Technik GmbH in Kierspe. Bei seiner Tätigkeit hatte er die Verantwortung für den kompletten Bereich Projektmanagement. Dabei projektierte sein Team, bestehend aus drei Projektleitern und er selbst, Sondermaschinen für Klebe- und Dosieranlagen. Diese kommen sowohl im industriellen Umfeld als auch in seltenen Fällen zu medizinischen Zwecken zum Einsatz und können einen hohen Grad an Automatisierung, insbesondere Robotik beinhalten. Während eines Projektes behielt er jederzeit Kosten, Leistung und Zeit im Auge und steuerte bei Abweichungen gezielt dagegen. Dabei stand prozessorientiertes und analytisches Arbeiten im Vordergrund, die Prozesse hat er dabei selbst entwickelt und implementiert. Kundenzufriedenheit war in dieser Zeit sein Treiber und er stärkte durch Kommunikation und Motivation sein interdisziplinäres Team, um gemeinsam das Ziel zu erreichen.

Seit November 2020 arbeitet Herr Tondorf als Leiter Entwicklung bei der Enders Colsman AG in Werdohl. Er betreut und verantwortet sämtliche Entwicklungsprojekte für den breit gestreuten Bereich Gasgrills, Terassenheizer und Campingzubehör. Sein Team und er erarbeiten Optimierungen und neue Lösungen von der Produktidee über die Erstellung von Prototypen bis zur Freigabe der Serienprodukte. Herr Tondorf führt ein mittelgroßes Team sowohl disziplinarisch als auch fachlich. Er repräsentiert hierbei die Schnittstelle zum Produktmanagement, Produktdesign, Einkauf und zur Produktion bzw. den Lieferanten. Eine weitere Kernaufgabe ist die intensive Abstimmung mit Prüfinstituten für die Zulassung und Zertifizierung der innovativen Produkte.

Publikationen

  1. Krieg, A.; Greulich, J.; Tondorf, M.; Rein, S.: Anti-reflection-coating thickness measurements on textured silicon surfaces: Evaluation and accuracy of different measurement techniques; 28th EU PVSEC 2013 Paris; 1820-1824.
  2. Tondorf, M.; Gan, Y.; Mouselimis, K.; Wilde, J.: Elektrostatisch-fluidische Selbstassemblierung für die hochgenaue Mikro-Montage von MEMS; DVS-Berichte (301); p. 46-51.
  3. Tondorf, M.; Gan, Y.; Mouselimis, K.; Wilde, J.: Self-assembly of MEMS Using Electrostatic Forces; Mikrosystemtechnik in Deutschland 2014; p. 48-49.
  4. Tondorf, M.; Gan, Y.; Huhn, A.; Wilde, J.: Electrostatic Self-Assembly on a Liquid Film for the High-Precision Mounting of MEMS; 29th ASPE 2014 Boston; Poster Sessions.
  5. Tondorf, M.; Gan, Y.; Mouselimis, K.; Wilde, J,: Elektrostatisch-fluidische Selbstassemblierung für die hochgenaue Mikro-Montage von MEMS; Jahrbuch Mikroverbindungstechnik 2014/2015; DVS Media; p. 43-55; ISBN 978-3-945023-06-8.
  6. Aschenbrenner, R.; Schneider-Ramelow, M.: Microelectronic Packaging in the 21st Century; Honorary Volume on the Occasion of Klaus-Dieter Lang's 60th Birthday; Fraunhofer IZM, Berlin; Fraunhofer Verlag 2014; p. 57-63; ISBN 978-3-8396-0826-5.
  7. Tondorf, M.; Wilde, J.: Schlussbericht zu dem IGF-Vorhaben Elektrostatische und fluidische Self-Assembly-Prozesse für die präzise Montage von Mikrosystemen: IGF-Vorhaben 17.456 N, Bewilligungszeitraum 01.04.2012-31.12.2014; Albert-Ludwigs-Universität Freiburg IMTEK, Professur für Aufbau- und Verbindungstechnik; AIF (Bundesminister für Wirtschaft und Technologie) Freiburg 2015; 47 pages.
  8. Tondorf, M.: Produktvideo kalo solo; Ein kurzes Einführungs-Video des neu entwickelten Produktes "kalo solo". Ein von Hr. Tondorf erstellter Informationsflyer ist hier abrufbar.